Landesmeisterschaft am 05.11.2017 in Hörden

Gold bei der Landesmeisterschaft für den Spielmannszug Schwarzes Corps Knesebeck

Am 5. November 2017 fand in der Mehrzweckhalle Hörden im Harz die Landesmeisterschaft des „Musikverband Niedersachsen e.V.“ (MvN) statt. Als Ausrichter fungierte das Blasorchester Herzberg.
Mehrere Formationen aus dem ganzen Bundesland eiferten in verschiedenen Kategorien und Klassen um Meisterschaftsehren und Pokale. Na gut, Pokale gab es nicht, diese sind leider bis zum Start der Veranstaltung nicht angekommen. So erhielten alle Vereine zur Siegerehrung Ihre Urkunde und eine Packung Gummitiere.
Der Spielmannszug Schwarzes Corps Knesebeck startete in der Klasse Spielmannszug erweitert Senioren mit den Spielmannszügen Jägercorps Knesebeck und FFW Königslutter. Alle drei Vereine starteten auf sehr hohem Niveau und so war es am Schluss nicht verwunderlich, dass die Platzierungen sehr dicht beieinander lagen.
In den 20 Minuten Spielzeit gab der Spielmannszug zwei Stücke zum Besten. Mit der „Weißen Dame“ und dem „Pariser Leben“ haben die anwesenden 35 Spielleute gezeigt, wofür sie die letzten Wochen geübt haben und es hat sich gelohnt. Mit einer Bewertung von 1,28 Punkten lagen sie zwar knapp hinter dem erstplatzierten Spielmannszug Königslutter mit 1,15 Punkten, konnten sich aber vor dem Spielmannszug Jägercorps Knesebeck, welche eine Punktzahl von 1,42 erreichten, behaupten.
Alle drei Vereine in der Klasse Spielmannszug erweitert haben sich die Bewertung Gold gesichert und sind somit qualifiziert für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in 2018 , die nun die Bezeichnung German Championship of Music trägt. Diese findet Pfingsten in Groß-Zimmern in Hessen statt.
Wir dürfen gespannt sein…